Über uns

Seit 1993 ist der FC Eintracht Holzhausen nun schon fester Anlaufpunkt für Fußball im Süd-Osten von Leipzig. Daneben besticht der Verein durch ein reges Vereinsleben, das von den übers Jahr stattfindenden Osterfeuer, Sommerfest, inklusive dem für alle offenen „Soccer-Cup“ sowie der Halloweenfeier getragen wird.

Über die Hälfte der aktiven Mitglieder machen mittlerweile Kinder und Jugendliche aus, Tendenz steigend. Diese verteilen sich auf eine Bambiniübungsgruppe (U7), F-Jugenden (U8), E-Jugenden (U10/U11), eine D-Jugend (U13), ein C-Jugend (U14) eine B-Jugend sowie eine A-Jugend (U16). Da es erklärtes Ziel der Vereinsarbeit ist, unseren Kindern die Möglichkeit zu geben, einer sinnvollen Freizeitbeschäftigung nachzugehen und neue Freunde zu gewinnen, ist der Verein stolz auf diese tolle Entwicklung.

In der Herrenabteilung der Eintracht ging es in den letzten Jahren auf und ab. So konnten einerseits sehenswerte Erfolge verzeichnet werden. In kurzer Zeit konnten drei Aufstiege hingelegt werden, sodass man für zwei Jahre in der Stadtliga Leipzig spielte. Das stellte einen riesigen Erfolg dar, auf den wir immer noch sehr stolz sind. Leider folgte in der Saison 2015/2016 der Abstieg in die Stadtklasse, was ärgerlich war aber auch keinen Genickbruch darstellte. Im Jahr später folgte dann allerdings der große Einschnitt, da der gesamte Herrenbereich abgemeldet werden musste. Zu gering waren noch Beteiligung und Motivation. Mittlerweile konnte allerdings wieder eine Mannschaft an den Start gebracht werden, die sich wacker in der 2. Kreisklasse schlägt. Daneben gibt es noch eine Mannschaft um die Altherren Ü34 sowie eine Volkssportmannschaft, sodass der Verein für jedes Alter und jedes Leistungsniveau etwas zu bieten hat. Ähnlich wie im Jugendbereich setzen wir auch hier auf Kontinuität und möchten die positiven Entwicklungen langfristig halten.

Diese Ziele bringen auch neue Herausforderungen mit sich. Da die Vereinsarbeit ausschließlich auf ehrenamtlichen Tätigkeiten beruht, tauchen bei dem rasanten Wachstum des Vereins immer wieder neue Baustellen auf. Zwar genießt der Verein die tatkräftige Unterstützung von Eltern, der Stadt Leipzig sowie zahlreichen Sponsoren des Ortes. Jedoch können oft nicht alle Aufgaben mit der Konsequenz erledigt werden, die man sich wünschen würde. Eine der größten Herausforderungen stellen die Verbesserung der Sportanlagen dar, die immer wieder Kräfte bindet. Der enorme Zuwachs an spielwilligen Kindern und Erwachsenen macht auch eine gesteigerte Platzpflege nötig. Ganz ähnlich sieht es bei der Betreuung der Kinder- und Jugendteams aus. Viele Spieler aus dem Herrenbereich betreuen zusätzlich eine oder mehrere Nachwuchsmannschaften. An anderer Stelle helfen Eltern aus.

Es ist also noch viel zu tun! Wer sich vorstellen kann, bei den genannte Aufgaben mit einzuspringen, ist gern gesehen. Meldet euch einfach bei uns. Emailadresse und Co. findet Ihr im Impressum. Oder sprecht uns einfach an!